Bilder & Ameland

  • Die Dörfer
    Die Dörfer auf der Insel sind sehr idyllisch.
    Sie laden ein zum Entspannen, Einkaufen, Essen oder einfach nur auf einen Kaffee.
    Nach einem ausgiebigen Spaziergang kann man sich hier sehr schön entspannen.
  • Die Ferienunterkunft

    Besuch des Bürgermeisters von Goch


    Ein großer Teil der Ferienfreizeiten wird in unserer Unterkunft auf dem Hof – Halfweg -, bei der Familie Blokker, verbracht.
    Die Mahlzeiten, viele Spiele, Chillen und mehr finden hier statt. Wir haben sogar gehört, dass die Körperpflege mit dazu gehört 😉
  • Strand ist immer schön


    Der Strand
    Lädt nicht nur bei schönen Wetter zum Baden und Sonnen ein.
    Ausgedehnte Spaziergänge bei Tag und bei Nacht, Meeresleuchten oder einfach mal richtiger Wind locken gerne zum 27 Km langen Strand der Insel.

  • Junge Robben sind auch dabei


    Das Watt
    Das Watt ist ein Natur- und Tierwunder welches zwischen Ameland un dem friesischen Festland liegt.
    Unzählige Vögel, Krabbeltiere, Fische aber auch die Robben halten sich hier sehr gerne auf.
    Wanderungen im Watt sollte man nur mit einem Ortskundigen Führer machen!
    Das Watt ist wunderschön, kann aber auch gefährlich werden.